fluchtsucht

Sucht

Besucher

Legale Drogen

Ilegale Drogen

Umfragen

Sucht mit Drogen

Sucht ohne Drogen

Videos

News

Helft gegen Tierquäl

Meine HP

Verlinkungen

Empfehlen

Besuchertausch

Besucherzähler

MP3-Player

Get the Flash Player to see this player.

EDNOS

EDNOS

EDNOS ist eine Abkürzung für Eating Disorder Not Otherwise Specified.

Unter diesem Krankheitsbild (spezifiziert unter dem Diagnoseschlüssel 307.50 des DSM-IV und dem Schlüssel F50.9 des ICD-10) werden jene Essstörungen zusammengefasst, die entweder eine Mischform aus Anorexia nervosa, Bulimie und Adipositas darstellen oder nicht eindeutig einer dieser Störungen zuzuordnen sind. Dazu gehören beispielsweise:
*Frauen, die die Kriterien von Anorexia nervosa (Magersucht) erfüllen, aber noch regelmäßige Menstruationsblutungen haben
*wenn alle Kriterien der Anorexie erfüllt sind, aber trotz deutlichem Gewichtsverlust immer noch Normalgewicht vorliegt (→ Body-Mass-Index)
*wenn eigentlich die Kriterien für Bulimie erfüllt sind, aber „Binge Eating“-Anfälle oder inadäquates Verhalten nach dem Essen seltener als 2x/Woche oder über einen kürzeren Zeitraum als von drei Monaten auftreten
*bei normalem Körpergewicht inadäquates Verhalten nach der Aufnahme normaler Nahrungsmengen (z. B. selbstinduziertes Erbrechen nach dem Essen von zwei Keksen)
*große Mengen von Nahrung werden gekaut und danach ausgespuckt, aber nicht geschluckt.

[ Besucher-Statistiken *beta* ]